Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

Netlingu@ – Virtuelle Sprach-Lehrangebote zur Austausch-Unterstützung und Internationalisierung des Studiums

Im Rahmen von Net.lingu@ werden virtuelle Sprachkompetenz-Kurse für Studierende und Dozierende entwickelt und erprobt. Ziele sind dabei die Unterstützung des internationalen Austauschs sowie die Internationalisierung des Studiums.

Als Lernumgebung wird ein Netzwerk entwickelt, in dem die Lernenden am vernetzten Computer Lernmaterialien (Texte, Übungen, Audio, Video) bearbeiten können. Die einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zu tutoriell betreuten Kleingruppen von vier bis sechs Personen zusammengefasst und kommunizieren untereinander sowie mit ihrem Kursverantwortlichen und ihrer Tutorin oder ihrem Tutoren via Internet. Daneben soll der elektronische Austausch mit Zielsprachen-Peers unterstützt werden.

Zielgruppe sind zunächst Studierende, Hochschulmitarbeiterinnen und Hochschulmitarbeiter mit bereits genehmigten Anträgen für Auslandsaufenthalte. Das entwickelte Lernmodell kann später auf weitere Zielgruppen innerhalb und außerhalb der Universität zugeschnitten werden.

Inhaltlich werden bewährte Sprachkurse digital aufbereitet, wenn möglich durch interaktive Elemente, Ton- und Bildmaterial ergänzt und über das Internet zugänglich gemacht. Unaufbereitete Materialien wie Nachrichtensendungen, Audiobeiträge und Printmedien werden nach didaktisch-pädagogischen Gesichtspunkten bewertet und in digitalisierter Form zur Verfügung gestellt. Original-Quellen aus dem Zielland sind über die digitalen Netze einfach, aktuell und ohne zusätzliche Kosten zu erreichen und direkt in den Spracherwerbsprozeß integrierbar.

Einstufungstests, laufendes Monitoring der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer, sowie abschließende Zertifizierungen orientieren sich an den in der Unterrichtspraxis üblichen Testverfahren, die teilweise auch Online durchgeführt werden können. Die erworbenen Zertifikate entsprechen ihren Äquivalenten aus bisher üblichen regulären Sprachkursen.

Im Pilotprojekt, das in Erlangen im Sommersemester 1999 läuft, wird als erste Sprache Spanisch anhand von Net.lingu@ vermittelt. Weitere Kurse mit unterschiedlichen Zielsprachen sollen nach diesem Pilot folgen.

Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF

Mitwirkende Institutionen:

  • Universität Bayreuth - Sprachenzentrum & Praktikantenamt
  • FH Würzburg-Schweinfurt
  • Universität Tübingen - Seminar f. Englische Philologie
  • Universität Nürnberg-Erlangen - Sprachenzentrum

Beteiligte: Dipl.-Psych. Paul Held, Dipl.-Psych. Renate Hahner

Projektdetails

Projektverantwortlich

Paul Held
Tel. +49 (0) 9131 85 61101

Projektlaufzeit

01.10.1998–30.04.2001

Projekt abgeschlossen
Alle Projekte

Projektverantwortlich

Paul Held
Tel. +49 (0) 9131 85 61101

Projektlaufzeit

01.10.1998–30.04.2001

Projekt abgeschlossen