Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

FTA – Fachkraft Telearbeit

Das Projekt FTA will Berufwiedereinsteigerinnen in allen Belangen der Telearbeit ausbilden. In Kooperation mit der Wirtschafts- und Sozialakademie der Angestelltenkammer Bremen und FIM-Psychologie wurde ein Lernsystem mit einer Mischung aus Präsenzkurs und netzgestützter Lehre entwickelt und durchgeführt. Die Wirtschafts- und Sozialakademie der Angestelltenkammer Bremen übernahm hierbei den Präsenzanteil, FIM-Psychologie den netzgestützten Anteil. Den Teilnehmerinnen wird für die Laufzeit dieser Weiterbildungsmaßnahme ein leistungsfähiger PC mit den gängigen Programmen zur Verfügung gestellt. Die für Telearbeit relevanten Fertigkeiten und Programme können in Präsenztreffen erörtert, mit Lernmaterialien und anhand von Computer Based Trainings (CBTs) vertieft und eingeübt werden. Der direkte Informationsaustausch während des Präsenzanteils, gekoppelt mit tutoriell begleiteten elektronischen Interaktionsmöglichkeiten (Diskussionsforen, E-Mail-Kontakt) ermöglichen es, bereits im Lernprozess die Fertigkeiten zu erwerben, die einen späteren Erfolg am Telearbeitsplatz maßgeblich beeinflussen, ohne dabei Lernen in sozialen Gruppen zu vernachlässigen.

Förderer:

  • Europäischer Sozialfonds (ESF)
  • Arbeitsamt Bremen

Mitwirkende Institutionen: Wirtschafts- und Sozialakademie der Angestelltenkammer Bremen

Beteiligte: Dr. Jürgen Großmann, Dr. Roland Klein

Projektdetails

Kontakt

Tel: +49 (0) 9131 85-61100
Fax: +49 (0) 9131 85-61138


Projektlaufzeit

01.10.1998–31.12.1999

Projekt abgeschlossen
Alle Projekte

Kontakt

Tel: +49 (0) 9131 85-61100
Fax: +49 (0) 9131 85-61138


Projektlaufzeit

01.10.1998–31.12.1999

Projekt abgeschlossen