Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

CAAM – Computer Assisted Assessment Multiplier

In Zusammenarbeit mit europäischen Partnern (Organisationen aus Deutschland, Großbritannien, Irland, Italien, Frankreich, Griechenland, Spanien und der Tschechischen Republik) wird im Rahmen des Projektes "Computer Assisted Assessment in the Workplace Multiplier" (CAAM) ein Verzeichnis computergestützter Testverfahren entwickelt. Dazu wird eine Datenbank in Form einer CD-ROM erstellt, auf der Informationen zu den Produkten, wie beispielsweise

  • Produkttyp – ob beispielsweise Eignungs-, Persönlichkeits- oder Kompetenz­erfassungstests
  • Themenbereich,
  • Sprache(n),
  • Ursprungsland,
  • Autorinnen und Autoren und
  • Anbietern

zur Verfügung stehen.

Diese einzigartige Informationsquelle erweitert und veranschaulicht die Einsatzmöglichkeiten des Computers bei der Testung bzw. Beurteilung von Personen in berufsbezogener Ausbildung und unterstützt damit alle, die mit beruflicher Aus- und Weiterbildung, mit Einstellung oder Beratung zu tun haben.

Das Hauptziel von CAAM ist es, den Gebrauch von gültigen und zuverlässigen computerbasierten Testverfahren im Arbeitskontext zu fördern, und damit sowohl die Beurteilung des Lernfortschritts zu erleichtern, als aber auch generell zur beruflichen Qualifizierung beizutragen.

Förderer: LEONARDO-Programm

Mitwirkende Institutionen:

  • Guildford Educational Services Ltd. (UK)
  • INFOTEL (ES)
  • ORAVEP (FR)
  • Scienter (IT)
  • University of Crete (GR)
  • InnovaReggio (IT)
  • University of South Bohemia (CZ)
  • FAS (IE)

Projektdetails

Projektverantwortlich

Paul Held
Tel. +49 (0) 9131 85 61101

Projektlaufzeit

01.12.1998–05.04.2001

Projekt abgeschlossen
Alle Projekte

Projektverantwortlich

Paul Held
Tel. +49 (0) 9131 85 61101

Projektlaufzeit

01.12.1998–05.04.2001

Projekt abgeschlossen