Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

SWING – Signs for Work Inclusion Gain

Das Projekt SWING zielt darauf ab, hörgeschädigte Menschen im Berufsleben durch die Entwicklung von Fachgebärdenlexika zu unterstützen. Das Projekt widmet sich den Berufssparten Möbelherstellung, Kochen und Tourismus.

Es wird eine Anwendung entwickelt, die sämtliche Wörterbücher mit jeweils kurzen Videos zu jedem Fachbegriff enthält. Nach umfangreichen Feldstudien vor Ort werden die entsprechenden Wörterbücher mit den gebräuchlichsten Fachbegriffen aus dem betrachteten Fachgebiet entwickelt. Sie werden sowohl per PC als auch über mobile Endgeräte für die On-Demand-Nutzung im Arbeitsalltag als Kommunikationsinstrument zwischen hörenden Menschen und Menschen mit Hörminderung zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird es hörenden Führungskräften und KollegInnen möglich sein, die Fachbegriffe in Gebärdensprache durch ein digitales Lernkarteikartensystem aktiv zu erlernen. Es wird angenommen, dass die gebärdensprachlichen Zeichen auf diese Weise allmählich in den Arbeitsalltag übernommen werden. Die Fachgebärdenlexika werden für die fünf gesprochenen Sprachen Englisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch, Ungarisch sowie die dazu gehörenden Gebärdensprachen entwickelt.

Projektdetails

Projektverantwortlich

Evelyn Schlenk
Tel. +49 (0) 9131 85 61117

Ansprechpartner/innen

Michael Zwanziger
Tel. +49 (0) 9131 85 61117
Zur Projekt-Website

Projektlaufzeit

02.11.2017–01.05.2020

Projekt aktiv
Alle Projekte

Projektverantwortlich

Evelyn Schlenk
Tel. +49 (0) 9131 85 61117

Ansprechpartner/innen

Michael Zwanziger
Tel. +49 (0) 9131 85 61117
Zur Projekt-Website

Projektlaufzeit

02.11.2017–01.05.2020

Projekt aktiv