Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

FEN – Free-Net-Erlangen Nürnberg Fürth

In Kooperation mit den Erfindern des amerikanischen „FREE-Nets“ aus den 80er Jahren (regional basierte Zugangschancen zu den weltweiten Datennetzen für alle Bürgerinnen und Bürger) baute FIM ab 1992 mit dem Free-Net Erlangen-Nürnberg-Fürth das erste Regionalnetz nach diesem Modell in Europa auf. Das Bürgernetz sollte dabei Erfahrungsmöglichkeiten für den Bereich e-Learning liefern und stellte damit die Basis für die weitere umfassende Forschungstätigkeit von FIM dar. Mit FEN wird ein regionales Bürgernetz mit kostengünstigem und geführten Internetzugang zur Linderung des Digital Divide unter dem Motto "Internet für alle" angeboten. FEN arbeitet dabei als eingetragener Verein der nicht-kommerziell, unabhängig und offen für alle Gruppierungen ist, mit dem Ziel jederfrau und jedermann - unabhängig von Alter, technischem Wissen und finanziellen Möglichkeiten – mit der Nutzung des World Wide Web (www) vertraut zu machen. Neben Einzelpersonen sollen so auch Vereine, Organisationen und mittelständische Unternehmen Unterstützung erhalten, um mit der Region und der Welt zu kommunizieren.

Tätigkeitsbereiche sind neben dem Zugang zum Internet auch Schulungen, eine Hotline, Unterstützung bei Hard- und Softwarefragen und Kooperation mit Projekten (u.a. D 21, Schulvernetzung, Seniorennetz Erlangen, Lernende Region, Kulturamt).

Förderer: Freistaat Bayern

Mitwirkende Institution: IHK Bayreuth

Beteiligte: Dipl.-Psych. Paul Held, Dipl.-Inf. Fred Neumann, Dipl.-Inf. Rüdiger Geys, Dr Walter F. Kugemann

Projektdetails

Kontakt

Tel: +49 (0) 9131 85-61100
Fax: +49 (0) 9131 85-61138


Projektlaufzeit

01.11.1993–01.05.2001

Projekt abgeschlossen
Alle Projekte

Kontakt

Tel: +49 (0) 9131 85-61100
Fax: +49 (0) 9131 85-61138


Projektlaufzeit

01.11.1993–01.05.2001

Projekt abgeschlossen