Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

ASTRE – Automatic System for Tracking E-learners

In den letzten Jahren konnte man ein rasant wachsendes Angebot von e-Learning-Kursen und eine steigende Teilnehmerzahl beobachten. Online-Learning nehmen bisher insbesondere Erwachsene mit mittlerem bis höherem sozioökonomischen Status in Anspruch. Doch wie wirksam ist die Teilnahme an offenen Onlinekursen für den Lerner? Auch die Politik betont, dass es notwendig ist, die Zugänglichkeit von qualitativen und quantitativen Informationen über die Leistungen von Absolventen aus unterschiedlichen Bildungssettings zu verbessern. Um diese fehlenden Informationen im Bereich des Lernens mit MOOCs (Massive Open Online Courses) auszugleichen, schlägt das Projekt ASTRE ein System zur Evaluierung von MOOCs hinsichtlich ihrer Wirksamkeit vor. Die Aufgaben des Projekts sind folgende:
  • Entwicklung eines Trackingsystems für MOOC-Lerner basierend auf quantitativen und qualitativen Erhebungen mit MOOC-Absolventen
  • Pilottestung des Trackingsystems und Überarbeitung
  • Unterstützung von MOOC-Anbietern, welche das Trackingsystem in ihre Qualitätssicherung integrieren wollen Damit setzt sich ASTRE die Verbesserung der Qualität von MOOCs und der Attraktivität für ein breites Teilnehmerspektrum zum Ziel.
Insgesamt wirken bei ASTRE die EU-Mitgliedsstaaten Spanien, Deutschland, Griechenland, Zypern und Italien, darunter vier Universitäten, die European Association of Erasmus Coordinators (EAEC) und eine Gesellschaft, die sich mit dem Aufstieg von e-Learning beschäftigt, mit. Das Projekt soll in seiner zwei jährigen Realisierung ca. 40.000 Menschen erreichen.

Projektdetails

Projektverantwortlich

Sónia Hetzner
Tel. +49 (0) 9131 85 61114


Aristidis Protopsaltis
Tel. 00491637244428

Projektlaufzeit

01.11.2019–31.10.2021

Projekt aktiv
Alle Projekte

Projektverantwortlich

Sónia Hetzner
Tel. +49 (0) 9131 85 61114


Aristidis Protopsaltis
Tel. 00491637244428

Projektlaufzeit

01.11.2019–31.10.2021

Projekt aktiv