Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

SAMANTHA – Skills in Additive MANufacturing for the Tool making and HAbitat Sectors

Projektbeschreibung deutsch:

Das europäische ERASMUS+ Projekt SAMANTHA widmet sich der Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Bereich der Additiven Fertigung. Konkrete Anwendungsfelder sind die Bereiche „Werkzeugbau“ und „Möbelherstellung/Wohnraumgestaltung“. Zielgruppen sind Auszubildende, Uniabsolventen sowie an Weiterbildung interessierte Fachkräfte. Die e-Learning-Angebote werden ein breites Spektrum von relevanten Themen umfassen: von der Additiven Fertigung, über Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit, Management, Verwaltung, Finanzierung, bis hin zu Soft Skills wie Kommunikation, Innovationskraft und soziale/emotionale Kompetenzen. ILI stellt die e-Learning-Plattform bereit und entwickelt Lerninhalte aus dem Bereich der Soft Skills.

Project description english:

The European ERASMUS+ project SAMANTHA is dedicated to the promotion of vocational education and training in the field of Additive Manufacturing. Concrete fields of application are "tool making" and "furniture manufacturing / interior design". Target groups are trainees, university graduates and specialists interested in further education. The e-learning courses will cover a broad spectrum of relevant topics: from additive manufacturing, quality management, occupational safety, management, administration, financing to soft skills such as communication, innovation and socio-emotional skills. ILI will provide the e-learning platform and develop learning content especially in the field of soft skills.

Projektdetails

Projektverantwortlich

Evelyn Schlenk
Tel. +49 (0) 9131 85 61117

Projektlaufzeit

01.09.2019–31.08.2022

Projekt aktiv

Koordination

  • KIT (Karlsruhe Institut of Technology) (Deutschland)

Beteiligte Institutionen

Alle Projekte

Projektverantwortlich

Evelyn Schlenk
Tel. +49 (0) 9131 85 61117

Projektlaufzeit

01.09.2019–31.08.2022

Projekt aktiv