Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

SCHOOLS ENGAGE – Service Learning as a vehicle for fostering active citizenship in secondary education across Europe

Über das Projekt (DE)

Ziel des Projekts SCHOOLS ENGAGE ist die Entwicklung, Erprobung und Validierung eines innovativen Bildungspakets für die Sekundarstufe, das auf Service Learning (SL, Lernen durch Engagement) als pädagogischem Kontext für die Kultivierung von Bürgerkompetenzen und die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement, Partizipation und gemeinsamen Werten aufbaut. Service Learning ist weltweit als eine der wirksamsten pädagogischen Methoden anerkannt, um Verantwortung gegenüber der Gesellschaft aufzubauen und bürgerschaftliches Engagement zu fördern. In der Regel geht es dabei um das Engagement von Schülerinnen und Schülern in freiwilligen gemeinnützigen Projekten, die einen gegenseitigen Nutzen für sie selbst und die Gemeinschaft schaffen.

Auf dieser Grundlage verfolgt das Projekt SCHOOLS ENGAGE folgende Ziele:

  1. Verbesserung der beruflichen Entwicklung von Lehrkräften, indem sie bei der Anwendung innovativer Lehrmethoden im Zusammenhang mit dem Lernen von Dienstleistungen und der bürgerschaftlichen Bildung unterstützt und mit Werkzeugen, Methoden und gebrauchsfertigen Materialien ausgestattet werden. Den Lehrkräften werden flexible Ausbildungsmöglichkeiten angeboten, die es ihnen ermöglichen, SL in ihre Lehrpläne zu integrieren und ihre effektive Fortbildung sicherzustellen.
  2. Unterstützung der praktischen Erprobung und Anwendung von SL-Interventionen in Schulen in vier europäischen Ländern (Deutschland, Griechenland, Bulgarien und Zypern) und darüber hinaus die Erhöhung der Bürgerbeteiligung der Schülerinnen und Schüler, die Stärkung ihrer demokratischen Werte und die Förderung aktiver bürgerschaftlicher Kompetenzen wie kritisches Denken, Zusammenarbeit, soziale Verantwortung, Anwaltschaft usw.

Das Projekt umfasst folgende Schlüsselaktivitäten: Ausbildung von 40 Lehrkräften direkt durch einen internationalen Workshop und von mehr als 300 Lehrkräften durch Online-Angebote; Anwendung von SL im Klassenzimmer unter Beteiligung von mehr als 100 Schülerinnen und Schülern; Einbeziehung einer großen Zahl von gesellschaftlichen Akteuren in die Projekte der Schülerschaft; Reflexion und Bewertung der Lernergebnisse und der Auswirkungen auf das bürgerschaftliche Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Das Projekt wird folgende Ergebnisse hervorbringen: i) ein Ausbildungsprogramm für Lehrkräfte im Bereich Service Learning, ii) ein Online-Kurs für Schulen, der einen hochgradig interaktiven E-Learning-Kurs anbietet, um eine größere Anzahl von Lehrkräften in die Lage zu versetzen, effektive Vermittler von Praktiken der SL und der aktiven bürgerschaftlichen Bildung zu werden, iii) eine SL-Ressourcenbank, die einen Pool von praktischen Ressourcen sowie Lehr- und Lernszenarien anbietet, Fallstudien und erfahrungsorientierte Lernaktivitäten, um das akademische Lernen der Schülerinnen und Schüler mit sinnvollen SL-Erfahrungen zu verbinden, die zu ihrem persönlichen Wachstum und bürgerschaftlichen Engagement beitragen, und schließlich iv) ein SL-Reflexionshandbuch, das Lehrkräften dabei helfen soll, genaue Daten zu sammeln und reflektierende Praktiken mit ihren Schülerinnen und Schülern im Einklang mit den Grundsätzen der Pädagogik des erfahrungsorientierten Lernens durchzuführen.

Es wird davon ausgegangen, dass die Ergebnisse des Projekts langfristig wesentlich zur Einführung von SL und Praktiken der aktiven bürgerschaftlichen Bildung in der Sekundarstufe beitragen werden, was sich in der Folge positiv auf die Bereitschaft und die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler auswirken wird, aktiv und verantwortungsbewusst an der Gesellschaft teilzunehmen und gleichzeitig ihre gemeinsamen und demokratischen Werte zu stärken und zu pflegen.


About the Project (EN)

The SCHOOLS ENGAGE project aims at developing, testing, and validating an innovative educational package for secondary education that builds on Service Learning (SL) as a pedagogical context for cultivating citizenship competences and promoting civic engagement, participation and common values. Service Learning is globally recognized among the most effective pedagogies for building responsibility towards society and fostering civic engagement. It usually concerns the engagement of students in voluntary community service projects that create mutual benefit for themselves and community.

On this basis, the SCHOOLS ENGAGE project aims at:

  1. Enhancing teachers’ professional development by supporting them to apply innovative teaching practices related to service learning and citizenship education and equipping them with tools, methodologies and ready-to use materials. Teachers will be offered flexible ways of training that will enable them to integrate SL in their curricula and ensure their effective CPD.
  2. Supporting the real-life testing and application of SL interventions in schools in four European Countries (Germany, Greece, Bulgaria and Cyprus) and as an extension increase student’s civic participation, strengthen their democratic values and cultivate active citizenship competences such as critical thinking, collaboration, social responsibility, advocacy etc. The project includes key activities: training directly through an international workshop 40 teachers and through online means more than 300; apply SL in the classroom involving more than 100 students, engage a high number of community stakeholders in the SL students' projects; reflect upon and evaluate the learning outcomes and impact on students civic engagement.

In terms of intellectual inputs, the project will result in: i) a Service Learning teachers training programme, ii) A Schools engage online course offering a highly interactive e-learning course for enabling a larger number of teachers to become effective transmitters of SL and active citizenship education practices, iii) A SL Resource Bank offering a pool of practical resources, teaching and learning scenarios, case studies and experiential learning activities for connecting students’ academic learning with meaningful SL experiences that will contribute to their personal growth and civic engagement, and finally iv) a SL Reflection hand book to help teachers collect accurate data and perform reflective practices with their students in line with the principles of experiential learning pedagogies.

It is envisioned that in the long term the projects results will contribute significantly in the introduction of SL and active citizenship education practices in secondary education which as an extension will bring a positive impact upon students willingness and competences to actively and responsibly participate in society while strengthening and cultivating their common and democratic values.

Projektdetails

Projektverantwortlich

Aristidis Protopsaltis
Tel. 00491637244428


Antonia Schorer
Tel. +49 (0) 9131 85 61115

Projektlaufzeit

01.12.2020–30.11.2022

Projekt abgeschlossen

Erasmus+

Erasmus+ Logo

Disclaimer of liability: this project has been funded with support from the European Commission. The authors are solely responsible for the content of this publication; the Commission is not responsible for any use which may be made of the information contained therein.

Alle Projekte

Projektverantwortlich

Aristidis Protopsaltis
Tel. 00491637244428


Antonia Schorer
Tel. +49 (0) 9131 85 61115

Projektlaufzeit

01.12.2020–30.11.2022

Projekt abgeschlossen