Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

HoDaPro – Neue hochschuldidaktisch Professionelle – Berufsrollen und Berufsentwicklung in der Hochschuldidaktik als Beitrag zur Qualitätsentwicklung im third space

Forschungsprojekt Professionalisierung von hochschuldidaktisch Tätigen

Im Projekt HoDaPro werden die Bildungs-, Qualifizierungs-, und Weiterbildungswege der hochschuldidaktisch Tätigen untersucht. Ziel der Forschung ist es, Möglichkeiten der Personalentwicklung und Personalbildung sowie notwendige organisationale Rahmenbedingungen für hochschuldidaktische Professionalität zu identifizieren.

Interventionsdimension Weiterbildung

Im Herbst 2020 startet eine einjährige Weiterbildung für hochschuldidaktisch Tätige. Fünfzehn Teilnehmende professionalisieren sich in einer online-gestützten Lernumgebung. Zentrales Element ist die individuelle Portfolio-Arbeit in einer virtuellen Learning Community. Die Teilnehmenden vernetzen sich in der Lernumgebung zu Themen hochschuldidaktischer Professionalisierung mit interessierten Hochschuldidaktiker:innen. Das mediendidaktische und -technische Konzept wird in Kooperation mit dem ILI realisiert.

Koordinator:
Prof. Dr. Marianne Merkt

Projektleitung/Ansprechpartner am ILI:
Birgit Stubner

Weitere beteiligte Mitarbeiter:
Dr. des. Katrin Schulze
Dr. Anne Knauf
Matthias Kraut

Projektdetails

Projektverantwortlich

Birgit Stubner
Tel. +49 172 66 49 587
Zur Projekt-Website

Projektlaufzeit

01.04.2019–31.03.2022

Projekt aktiv
Alle Projekte

Projektverantwortlich

Birgit Stubner
Tel. +49 172 66 49 587
Zur Projekt-Website

Projektlaufzeit

01.04.2019–31.03.2022

Projekt aktiv