Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

[DiL] Möglichkeiten elektronischen Prüfens mit StudOn (Blended-Learning-Kurs)

Nov 24
Ganztägig
24. November 2021 bis 3. Dezember 2021
Online

Die Herausforderungen der aktuellen Zeit haben der digitalen Gestaltung des Lehr- und Lernalltags eine neue Bedeutung verliehen. Besonders brisant ist und bleibt dabei die Frage, wie elektronisches Prüfen (rechtssicher) umgesetzt werden kann und wie man eine didaktisch sinnvolle Verschränkung mit den Lernzielen der Veranstaltung erreicht.
StudOn bietet mithilfe seiner umfangreichen Objekte verschiedene Möglichkeiten elektronischer Prüfszenarien – von der Umsetzung von Self-Assessments bis hin zur Gestaltung rechtsgültiger Prüfungen. Wir möchten mit Ihnen gemeinsam ihre Lehre hinsichtlich Ihrer Lern- und Prüfziele reflektieren und Ihnen Wege zur erfolgreichen Umsetzung elektronischer Prüfungen aufzeigen.
Wir möchten mit Ihnen in die Möglichkeiten zweier Objekte eintauchen, die Sie sowohl zur Gestaltung von formativen als auch summativen E-Assessments nutzen und damit eine optimale didaktische und technische Verschränkung der Lern- und Prüfziele erreichen können: das Test- und das Übungsobjekt.

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Teilnehmer*innen, die StudOn bereits kennen und nutzen und nun die didaktischen Feinheiten bzw. speziellen Möglichkeiten des digitalen Prüfens kennenlernen möchten. Die Teilnahme an diesem Seminar ist auch mit geringem technischem Vorwissen möglich.
http://www.profilehreplus.de/seminare/detail/dil-moeglichkeiten-elektronischen-pruefens-mit-studon-blended-learning-kurs/