Links zu weiteren Portalen

English

Seiteninterne Suche

Dr. Dorothée Antos

Dr. Dorothée Antos

Funktion

Wiss. Mitarbeiter/in

Kontaktdaten


+49 (0) 9131 85 61121
Raum 4-10

Arbeitsschwerpunkte

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin QuiS

Projekte

Publikationen

  • Das ehemalige Zwettler Hochaltarretabel (1525). Historischer Kontext – Stilfrage – Werkstatt. In: Studia Jagellonica Lipsiensia 21. (In Vorbereitung)
  • Zur Ikonografie und Stilfrage des ehemaligen Zwettler Hochaltarretabels (1516–1525). In: Susanne Jäger (Hg.): Albrecht Altdorfer und seine Zeitgenossen. München, Berlin 2018, S. 194-213.
  • Rezension zu Thomas Schauerte/Jürgen Müller/Bertram Kaschek (Hg.): Von der Freiheit der Bilder. Spott, Kritik und Subversion in der Kunst der Dürerzeit. Petersberg 2013.
  • Rezension zu Thomas Schauerte (Hg.): Dürer und das Nürnberger Rathaus. Aspekte von Ikonographie, Verlust und Rekonstruktion. Publikation der Dürervorträge im „Schönen Saal“ des Nürnberger Rathauses 5. August 2012 (Schriftenreihe der Museen der Stadt Nürnberg 1). Petersberg 2013. Beide Rezensionen im Jahrbuch des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 103 (2016).
  • Repräsentation und Memoria im Umfeld der Burgundischen Herzöge – Zwei Altarretabel aus Ternant (Nièvre). In: Hans-Christoph Dittscheid, Doris Gerstl, Simone Hespers (Hg.): Kunst-Kontexte. Festschrift für Heidrun Stein-Kecks. Petersberg 2016, S. 66-79.
  • Kat.-Nr. 126 „Apostelzone des Mittelschreins des ehemaligen Zwettler Hochaltarretabels der Zisterzienserkirche Zwettl“ (S. 224). In: Stefan Roller / Jochen Sander (Hg.): Fantastische Welten. Albrecht Altdorfer und das Expressive in der Kunst um 1500. Kat. Ausst. Frankfurt am Main, Wien. München 2014.
  • Mehrere Katalognummern (Nr. 4, Nr. 31, Nr. 32, Nr. 34, Nr. 35). In: Thomas Schauerte / Manuel Teget-Welz (Hg.): Peter Flötner. Renaissance in Nürnberg (= Schriftenreihe der Museen der Stadt Nürnberg 7). Kat. Ausst. Nürnberg. Petersberg 2014.

Vita

Ausbildung

  • Juni 2017 Promotion in Mittelalterlicher Kunstgeschichte (Thema: "Das ehemalige Zwettler Hochaltarretabel (1525). Historischer Kontext – Stilfrage – Werkstatt." Publikation in Vorbereitung)
  • 2005-2012 Magister Kunstgeschichte, Germanistik

Bisherige Tätigkeiten

  • seit 10/2018 Koordinatorin des QuiS-Projektes "Learning Lab"
  • seit 06/2012 Wiss. Mitarbeiterin im Projekt "MeinStudium" (FAU Open Campus)
  • seit 2012 Freie Mitarbeiterin bei CAB Artis Bamberg (Kulturpresseagentur)
  • WS 2011/12 bis SS 2012 bzw. SS 2014 Lehraufträge an der AdbK Nürnberg und der FAU (Kunstgeschichte)
  • 2004-2011 Kulturarbeit bei tafelhalle&festivals (KunstKulturQuartier Nürnberg), div. Kulturfestivals (Figurentheaterfestival, Tanzplattform Deutschland, Comic Salon usw.)

Persönliche Interessen

Musik (E-Bass), Kultur, Kunstgeschichte uvm.

Sprachen

Englisch, Französisch, Latein, Tschechisch

UnivIS-Suche

Alle Mitarbeiter/innen